Kienzle

Die Uhrenfirma Kienzle ist eine der ältestem Uhrenmarken Deutschlands. Sie wurde bereits 1822 vom Uhrmachermeister Johannes Schlenker gegründet, der mit dem Vertrieb von handgefertigten Kuckucksuhren begann. Später begann dann die Produktion von Wanduhren und Weckern. Um 1900 brachte die Firma Kienzle dann die Stechuhr auf den Markt; es folgten preiswerte Taschenuhren, Reisewecker und Armbanduhren für Damen sowie die ersten Borduhren für Automobile.

Heutzutage kann man die Kienzle Uhren in drei Kategorien einteilen: die Kienzle Klassik-Serie, die Serie Kienzle 1822 sowie die Edition Jakob Kienzle.